Affirmationen für Kinder - Kinder mental stärken
Affirmationen für Kinder – Kinder mental stärken
16. November 2020
Selbstreflexion und Orientierung - im Lockdown
Selbstreflexion und Orientierung – im Lockdown
25. November 2020

Ich bin erfolgreich! ❤

Ich bin erfolgreich! - Antje Heimsoeth

„ERFOLG ist, wenn Sie sich selbst mögen, Freude haben an dem, was Sie tun und wie Sie es tun.“ Maya Angelou

Ich mag mich selbst, ich liebe, was ich tue, und ich liebe, wie ich es tue, also würde ich sagen, ich bin ziemlich erfolgreich!

Erfolg kommt von innen. Arbeiten Sie zuerst an sich selbst und der Erfolg passiert.

Erfolg ist etwas, das SIE für sich selbst definieren müssen, und NIEMAND kann es für sie tun. Es liegt ganz bei Ihnen. Der Erfolg ist vielfältig. Der Schlüssel zum Erfolg ist nicht, andere zu kopieren. Seien sie Sie Selbst und definieren Sie sich ihr Erfolgsideal.


 

Nutzen Sie den Link zum Podcast bei iTunes, um keine Folge zu verpassen:
https://itunes.apple.com/de/podcast/antje-heimsoeth-podcast/id1225580310

Oder Sie nutzen den Link zum RSS Feed, wenn Sie mit einem anderen Gerät Podcasts hören:
https://www.heimsoeth-academy.com/feed/podcast/

Gleich hier hören?


Um die Wahrheit zu sagen, die Definition des Erfolgs selbst ist sehr fragwürdig. Ist Geld verdienen die Definition von Erfolg?

„Um Erfolg handelt es sich, wenn Personen oder Personenvereinigungen die gesetzten Ziele erreichen.“ (wikipedia.de)

Eine Definition von Erfolg einer Klientin“: „In einem Umfeld zu sein, in dem ich intellektuell respektiert und herausgefordert wurde.“ Das Team von Menschen, von denen Sie umgeben sind, ist wesentlich wichtiger als die eigentliche Job-Rolle.

Weiterlesen: Der Anteil des Umfelds am Erfolg und ein Danke an Sie

Erfolg ist für mich „sein“ und nicht immer nur „tun“. Wir wachsen unter dem Druck von Etiketten, Erwartungen und unter dem Einfluss der Erfahrung anderer Menschen auf, aber sobald ich mich selbst akzeptiert habe, herausgefunden hatte, was ich wollte und Erfolg für mich definierte hatte, fand ich mehr davon … indem ich ich selbst war.

Erfolg = Mit dem eigenen Leben zufrieden sein. Erfolg bedeutet meist nicht: viel Geld auf der Bank, hochbezahlte Arbeit, Titel, Pokale, usw. Erfolg wird oftmals mit materiellen Dingen, Status, Geld, Berufsbezeichnung etc. verbunden … aber wenn wir sterben, werden wir nichts von dem mitnehmen können. Es scheint, dass das Glücklich Sein mit dem, was man tut, nicht als Erfolg gesehen wird.

Erfolg macht nicht glücklich, sondern glücklich zu sein zieht Erfolg nach sich. Dann, wenn wir Lebensfreude spüren, die uns auch motivieren kann, wenn wir zufrieden sind, dann haben wir größere Chancen, erfolgreich zu sein mit dem, was wir tun. Schauen Sie sich einmal den Vortrag auf der TEDxBloomington von dem Psychologen Shawn Achor an, der in diesem Vortrag darüber spricht, dass glücklich sein Produktivität mit sich bringt. Er fand heraus, dass nur 25 Prozent des beruflichen Erfolgs vom IQ bestimmt werden. 75 Prozent des Erfolgs werden bestimmt durch den eigenen Optimismus, das soziale Umfeld und die eigene Fähigkeit, Stress als Herausforderung und nicht als Bedrohung zu sehen.

Erfolg = Ein zielorientiertes Leben zu führen, das mir jeden Tag Erfüllung und Freude gibt.

Erfolg beginnt damit, dass wir daran glauben, was wir tun, wer wir sind und was wir haben. Mit diesen drei Faktoren in unseren Herzen kann uns nichts im Leben zurückhalten.

Ich bin erfolgreich! Antje Heimsoeth

Erfolg = Zu wissen, dass Sie okay sind und sich nicht an gesellschaftliche Regeln anpassen müssen oder Ihren Lebensfortschritt mit dem von irgendjemandem vergleichen müssen. Und ja, das zu tun, was Ihnen Spaß und Freude macht.

Weiterlesen: Hören Sie auf, sich mit anderen zu vergleichen

Teil des Erfolgs ist, Misserfolge zugeben zu können.
Erfolg = nie aufgeben trotz Widrigkeiten, mit denen man konfrontiert ist.

Erfolg ist, wenn Sie die Chance haben, professionell zu tun, was Sie als Hobby tun würden, wenn Sie nicht arbeiten müssten.

Je früher Sie lernen, die angesprochenen Aspekte umzusetzen, desto erfolgreicher werden Sie sein. Es hat Jahrzehnte gedauert, bis ich glücklich und zuversichtlich mit dem war und bin, was ich bin, und ich meinen Erfolg an meinen eigenen Werten und Standards messe, nicht an denen anderer Menschen. Wenn ich nur eine Zeitmaschine hätte und meinem jüngeren Ich sagen könnte, dass …

Leider beurteilen viele von uns den Erfolg danach, was andere über uns sagen, unser Einkommen, unseren Titel, die Größe unseres Hauses, …

Erfolgsaspekte von Cathy O‘Dowd, Extremsportlerin und Schriftstellerin

Sie bestieg 1999 als weltweit erste Frau den Mount Everest sowohl von der Nord- als auch von der Südseite. Sie bewies nach zwei Fehlversuchen mit ihrer Erstbesteigung Mut, Durchhaltevermögen und ein hohes Verantwortungsbewusstsein. Denn ihr ursprünglich achtköpfiges Team zerfiel schon vor dem Aufstieg. O‘Dowd hielt durch – und motivierte ihr Team, mitzuziehen. Das Team entpuppte sich neben den Naturgewalten als die größte Herausforderung. O‘Dowd reagierte flexibel auf äußere Gewalten wie Schnee, Eis, Sturm, Unfälle und Verluste. Nie verlor sie dabei ihr Ziel aus den Augen. Sie hatte sich gut vorbereitet, schätzte Risiken richtig ein, verkraftete Rückschläge und wirtschaftete sorgfältig mit ihren Ressourcen. Diese Aspekte spielen nicht nur am Berg, sondern auch in den Fluren von Unternehmen eine entscheidende Rolle für den Erfolg.

Erfolg ist kein Zufallsprodukt

Erfolg ist kein Zufallsprodukt, sondern das Ergebnis harter, langer Arbeit. Eine Arbeit, die Disziplin erfordert und einer Strategie folgt, die sich an einem Ziel ausrichtet. Dieses Ziel erfordert in der Regel neben Sachverstand und Fertigkeiten auch Soft Skills wie Hartnäckigkeit, Mut, Risikobereitschaft, Selbstvertrauen, Resilienz, Freude am Tun, Willen und Leidenschaft. Wie gut wir vorankommen, hängt zum einen von unserem Selbstmanagement ab, zum anderen aber auch vom Umfeld. Bremst es uns aus oder hilft es uns beim Beschleunigen Richtung Ziel?

Fazit

  • Wer Erfolge einfahren will, darf nicht ängstlich am Altgewohnten festhalten, sondern sollte mutig nach vorne schauen – und neue, noch nicht ausgetretene Pfade beschreiten.
  • Wenn Ihre inneren Bedürfnisse deckungsgleich sind mit den Zielen, nach denen Sie streben, haben Sie den ersten Schritt Richtung Erfolg bereits getan. Lassen Sie Ihre inneren Bilder real werden!
  • Glauben Sie an sich selbst.  Lassen Sie die Neinsager zurück. Erreichen Sie Ihre Ziele, Träume und seien Sie der Designer Ihres eigenen Schicksals.

Wie sieht Erfolg für Sie aus?

© Ihre Antje Heimsoeth

Literatur:
Antje HeimsoethAntje Heimsoeth, „Frauenpower: Mentale Stärke für Frauen“. SpringerGabler, Juni 2018.
Heimsoeth, A. (2018) Kopf gewinnt! Der Weg zu mentaler und emotionaler Führungsstärke, 2. Auflg., Springer Gabler, S. 91.

Über die Autorin
Antje Heimsoeth
, Jahrgang 1964, ist Dipl. Ing. (FH).  Als Gründerin und Geschäftsführerin des Instituts für Business- und Sport Coaching, Heimsoeth Academy, berät und trainiert Antje Heimsoeth als Business- und Performance Coach Führungskräfte und Vorstände aus der Wirtschaft und Unternehmer. Antje Heimsoeth gehört zu den bekanntesten Mental Coaches und gefragten Vortragsrednern im deutschsprachigen Raum.

Sie wurde als „Vortragsrednerin des Jahres 2014“, in 2019 mit Top 10 Trainer & Influencer und in 2017 mit TOP 100 Erfolgstrainer (durch das Magazin ERFOLG) ausgezeichnet. Bei Managern und Medien gilt sie als „renommierteste Motivationstrainerin Deutschlands“ (FOCUS).  Antje Heimsoeth wurde Ende 2019 in den Senat der Wirtschaft Deutschland berufen.

>> Lesetipps

Der Preis für Erfolge
Was wir von Spitzensportlern lernen können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.