Ausbildung Sport Mental Coach - Antje Heimsoeth

Ausbildung zum Sport-Mental-Coach, ECA und BZTB, Basic

Go for Gold – Erfolg beginnt im Kopf

LERNE VOM MENTAL COACH ZAHLREICHER WELTMEISTER, OLYMPIASIEGER, Trainer*innen UND verschiedener SPORTVERBÄNDE

Was bedeutet Mentale Stärke für Leistungssportler?

Mentale Stärke bedeutet für Armin Emrich, früherer Trainer der Handball Nationalmannschaft: „Gut sein, wenn´s drauf ankommt! Nicht nur super Leistung im Training abliefern, sondern jetzt genau beim Spielstand 13:13 muss der nächste Ball drin sein. Die letzten 60 Sekunden sind die entscheidenden – wer ist jetzt cool? Wer kann sich jetzt fokussieren, konzentrieren, genau auf diese 60 Sekunden, wer kann alles andere an Störreizen ausblenden und die für ihn oder für die Mannschaft optimale Leistung genau in diesen 60 Sekunden bringen?“

Mitch Pohl, früherer Eishockey Nationalspieler, Trainer: „Mentale Stärke bedeutet für mich die Fähigkeit, speziell zum Ende einer langen Saison sich noch einmal überwinden zu können, um die beste Leistung in der wichtigsten Phase abzurufen!“

Wolfgang Mader, Extremsportler: „Mentale Stärke ist für mich die höchstmögliche Nutzung und Fokussierung aller geistiger und psychischen Fähigkeiten und Stärken (angeborener und erlernter) auf ein gesetztes Ziel zu dessen Erreichung sowie die gleichzeitige Ausblendung oder Beherrschung (durch Kenntnis) der Schwächen auf dem Weg zum Ziel.“

Sport Mental Coach als Job der Zukunft

Sporttrainern, Sport Coachs eines Teams, Jugendwarten, Athleten, Amateur-Sportlern, Profi-Sportlern, Coaches und Trainern, sich der professionellen Begleitung von Sportlern, Trainern und Mannschaften als Sport Mentalcoach zuwenden wollen, diesen lege ich diese Ausbildung sehr ans Herz! Mit Hilfe der Ausbildung können Sie (als Trainer*in Ihre) Sportler*innen auf ihrem Weg zu mental starken Weltklasseathleten, die ihre Performance noch mit mentaler Stärke steigern wollen, begleiten.
Mit der Ausbildung bietet sich die hervorragende Möglichkeit, Ihr bereits vorhandenes Wissen und Können als Trainer*in oder/und Sportler*in im Sport zu einem beruflichen Standbein auszubauen und Ihr Know-How aus der Ausbildung zum Sport Mentalcoach dann in Ihr Trainingsprogramm zu integrieren!

Sie lernen in der Ausbildung Handwerkszeug, Methoden und Tools für ihre Arbeit als Sport Mentalcoach und erlangen die Fähigkeit, mit Sportlern, Trainern und Eltern von jugendlichen Sportlern professionelle Mentalcoachings durchzuführen.

Grundlagen unserer Ausbildung zum Sport Mental Coach

Inhaltlich geht es um erprobte und anerkannte Techniken und Methoden aus der Sport- und Emotionspsychologie, der (Sport-) Kinesiologie, Brain Gym®, dem Integrativen Coaching, Mentaltraining, Klopfakupressur, Energy Psychology® nach Fred Gallo, Selbst- und Stressmanagement, Gesundheitscoaching, der (Lern-)Pädagogik, Methodik, Didaktik, wingwave®, EMDR und dem „Neuro-linguistischen Programmieren“ (NLP) … und Erfahrungen aus über 20 Jahren!

Aus der Praxis für die Praxis!

Leistungsanalysen belegen: Nur etwa 35% der Sportler erreichen ihre Bestleistungen an den geplanten Höhepunkten. Nur wenige Sportler sind fähig, die körperlichen Leistungsreserven unter psychisch belastenden Turnierbedingungen wirksam freizusetzen.

Zur Erinnerung: Mentale Stärke heißt auch, sich ungeachtet der Wettkampfbedingungen an seiner oberen Leistungsgrenze zu bewegen! Es ist eben eine Sache, im gewohnten Umfeld beim Training gut zu reiten, und es ist eine ganz andere Herausforderung, auf Turnieren oder Messen zu zeigen, was wir gelernt haben. Und jeder Reiter kann dem Leistungsdruck und der mentalen Leistungsherausforderung eines Turniers standhalten, sofern er den Willen mitbringt, dies zu tun. Seien Sie sich dessen bewusst. Lernen Sie daher, wie Sie selbst managen können.

Der ehemalige Fußball-Nationaltorwart Oliver Kahn sagt: „Der innere Dialog ist ein Werkzeug, mit dem es gelingt, einen Zustand zu erreichen, den ich mit ‘stark im Kopf’ und ‘mental stark’ bezeichne. Das ist die Fähigkeit, Herr seiner Gedanken zu sein und sich in einen positiven Zustand zu versetzen, der von tiefer Überzeugung und Zuversicht geprägt ist.” (Kahn, 2010). Kahn hat während seiner Fußballkarriere bewusst und systematisch immer wieder an seinem inneren Dialog gearbeitet, damit dieser – vor allem in Phasen von Unsicherheit und Selbstzweifeln – für statt gegen ihn arbeitete. Die Kontrolle des inneren Dialogs ist ein entscheidender Bestandteil mentaler Stärke.

Mehr noch: Ohne die Kontrolle des inneren Dialogs sind keine guten Leistungen möglich. Mit Wut, Frust, Ärger, Versagensangst, Problemen oder Resignation, verbalisiert im inneren Dialog, sind noch auf keinem Gebiet Höchstleistungen erzielt worden. Hier liegt der Schlüssel zum mentalen Erfolg! Mit anderen Worten: Erst die Kontrolle des inneren Dialogs bringt dich auf die Straße zu deinem Idealen Leistungszustand.

Referenzen

  • Marinus Kraus, Olympiasieger (Team), Sotschi 2014
  • Lorena Brandl, Taekwondo, Olympischer Kader
  • Karl Angerer, 2010 7. Platz 4er Bob Olympische Spiele
  • Julia Hochmuth, aktive Nationalmannschaftsschützin (DSB)
  • Romeo Wendler, Fußball, Dynamo Kyiv U17 Manager Ukraine
  • Johanna Handrick, Kanu-Rennsport Nationalmannschaft
  • CHIO Aachen Campus
  • Roland Dorfner, Renn- & Rallyesport
  • Bernhard Ettel, Europameister, Rallyesport, Profisportler
  • Österreichischer Pferdesportverband OEPS
  • Bayerischer Skiverband e.V.
  • PferdeSportVerband Hannover e.V.
  • Johanna Jahnke, int. erfahrene Rugby-Spielerin, Frauennationalmannschaft
  • DSV Bundeslehrteam alpin
  • Dr. Elisabeth Jenull , Golf, Senioren-Nationalteam Österreich
  • Christian Klein, Fußball Nationalspieler, Fußballtrainer
  • Benjamin Mazatis, Formel 4, McLaren Academy, 2015: mit McLaren Award ausgezeichnet
  • Laurids Lohr, Junger Weltmeister, Golf Profi

Inhalte über alle Module der Ausbildung zum Sport Mental Coach

(Verschiebungen und Änderungen nach Bedarf vorbehalten)

  • Vision, Ziele definieren, Zielvisualisierung, Zielcollage
  • Mottoziele
  • Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit (Einführung)
  • Sportmentaltrainingszyklus
  • Was ist mentale Stärke und Mentaltraining?
  • Die Kraft der positiven Gedanken; Einstellung, Selbstüberzeugung
  • Affirmationen
  • Elemente einer Siegerhaltung
  • Der vollkommene Sportler, Leistungsbereiche, wichtige Qualitäten
  • Macht der inneren Bilder, Visualisierung
  • Auflösen auftretender Blockaden z.B. im Wettkampf, die den Sieg kosten können
  • Aktivieren und Abrufen aller erforderlichen Potentiale und Ressourcen („Ressourcen, die verstaubt in der Ecke liegen, wieder entstauben“)
  • Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Stärken stärken, Stärkenanalyse, Selbstwert; Zuversicht aufbauen
  • Umgang mit Ängsten z.B. Prüfungsängsten, Lampenfieber, Angst vor Versagen und Stress, Fehlern, Misserfolg, Krisen und Niederlagen
  • Umgang mit Druck
  • Bauchatmung, Atemübungen
  • Erholung, Regeneration, Entspannung
  • Rituale, Routinen, Gewohnheiten
  • Umfeldmanagement, Förderer, Herausforderer
  • Selbstständigkeit und Autonomie des Sportlers bzw. Klienten
  • Inneres Team
  • Kommunikation, Feedback geben und nehmen; Anerkennung und Lob
  • Übungen in Kleingruppen, Eigenerfahrung, Reflexion, Coach on the Coach
  • erkenntnisreiche, lustige, hilfreiche und erfahrungsreiche Tage und mehr gute Gefühle
  • die gezielte Vorbereitung für einen Wettkampf oder für große, wichtige Events (WM, Olympia, etc…)
  • … und vieles mehr

Ausbildung Sport Mental Coach

Sport-Mental-Coach, ECA und BZTB, Basic

Werde zertifizierter Sport Mentalcoach, ECA

Die Ausbildung beginnt mit dem Besuch des Basis Moduls Mental Coach Sport & Business und dem Modul Sportmentaltraining.

Zertifizierung zum Sport Mental Coach Basic: Mental Coach Basic + Modul Sportmentaltraining.
Teilnehmer mit erfolgreicher Prüfung erhalten ein Zertifikat mit dem Titel: Sport Mental Coach Basic (Heimsoeth Academy)

Die Zertifizierung zum Sport Mental Coach erfolgt nach den anerkannten Ausbildungsrichtlinien der Heimsoeth Academy. Die Fortbildung entspricht den Richtlinien der ECA (European Coaching Association).

Nach bestandener Prüfung zum Sport Mental Coach haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Ihre Coaching Fähigkeiten im Sport Mental Coach Advanced bei uns an der Heimsoeth Academy zu vertiefen.

Sie können mit der Urkunde auf dem Markt selbstständig als Sport Mentalcoach arbeiten, oder Sie bringen die erworbenen Kenntnisse in Ihren momentan ausgeübten Beruf ein.

ECA: Die Ausbildung entspricht den Richtlinien der ECA (European Coaching Association). Bei Erfüllung zusätzlicher Bedingungen (siehe www.eca-online.de) können die Absolventen von der ECA als Sport Coach lizenziert werden.

Werde Sport Mentalcoach – Zielgruppe

  • Angehende Sport Mentalcoaches
  • Lizenzierte Trainer (Diplomtrainer/innen, A-, B-, C- Trainer), staatlich geprüfte Sportlehrer; Übungsleiter; Dozenten, Sport- und Psychologiestudierende
  • Angehende und bereits praktisch tätige Mentaltrainer und Coaches
  • Athletinnen und Athleten, Sportler aller Stärken, Hobbysportler, Weltklasse-Sportler, Leistungs-und Spitzesportler, Schulungsleiter in der Sportaus- und Weiterbildung;
  • Alle (ehrenamtliche) Vereinsmitglieder mit Traineraufgaben; Vereine (Sport- und Jugendwarte etc.), Sportverbände (mit Lehrwesen), Mannschaftsbetreuer/innen, Kommerzielle Sportschulen und -anlagen
  • Ärzte und andere medizinische Berufe, Physiotherapeuten; Fitness- und Wellness-Trainer/innen; darüber hinaus ist das Seminar für alle Interessierten offen. Ganz egal ob … Ausdauer-, Kraftausdauer-, Kampf-, Kraft-, Schnellkraft-, Spiel- oder Konzentrationssportarten.
Mentaltraining für Sportler & Trainer

Deine Vorteile: Was ist das Besondere an dieser Ausbildung?

Praxisnähe: Viele Inhalte, sehr viele Beispiele aus meiner Arbeit im Sport. Aus der Praxis für die Praxis. Die Ausbildung trainiert Elemente, die in der Praxis benötigt werden. Wir vermitteln Elemente nach dem neuesten Stand der Wissenschaft (z.B. Gehirnforschung oder Kommunikation-, Emotions-, Motivations-, Sport- und Lernpsychologie).

Trainerin: Deine Trainerin ist durch viele BücherTV-Auftritte und Veröffentlichungen sehr bekannt.

Viel Feedback und Übungsmöglichkeiten: Deine Ausbildung lebt aktives und lebendiges Lernen in den einzelnen Modulen.

Flexibilität: Flexible Gestaltung auf die Bedürfnisse der Teilnehmer abgestimmt.

Leidenschaftliches Engagement: Deine Trainer*innen und Berater*innen sind Experten: Täglich setzen sie sich mit ihrer Kompetenz und großen Begeisterung für ihr Tun ein.

Vorsprung durch Expertise: Mit unseren Zertifikaten können Sie punkten: Viele Olympiateilnehmer, WM-Teilnehmer, Spitzensportler, Bundestrainer, Teams und Sportverbände vertrauen in die Leistung und Expertise von Antje Heimsoeth.

Großer Wissensschatz: Gerne teilen wir unseren sehr großen Wissens- und Erfahrungsschatz, den wir in den letzten 20 Jahren zusammen getragen haben. Dabei arbeiten wir immer professionell, unterhaltsam, vertrauensvoll, menschlich und wertschätzend.

Qualitätssiegel: Die gesamte Ausbildung ist nach ECA zertifiziert und trägt das ECA-Qualitätssiegel.

Das Wissen kannst Du nicht nur im Sport, sondern überall anwenden – im Alltag und Berufsleben. Die Bedeutsamkeit der Mentalen Stärke ist unbeschreiblich hoch.

Termine und Investition

Termine für das Basis Modul Mental Coach Sport & Business

29.07. – 03.08.2022 Rosenheim
05.08. – 07.08. & 16.09. – 18.09.2022 ONLINE
31.10. – 05.11.2022 Rosenheim
21.03. – 26.03.2023 Rosenheim
24.07. – 29.07.2023 Rosenheim
14.11. – 19.11.2023 Rosenheim
05.03. – 10.03.2024 Rosenheim
18.11. – 23.11.2024 Rosenheim

1. Tag: 10:00 Uhr (Anreisetag)
letzter Tag: 16:00 Uhr (Abreisetag)

Investition
Präsenz: 1290 € regulär (von der MwSt. befreit)
Online: 1190 € regulär (von der MwSt. befreit)

Modul Sportmentaltraining (3 Tage)
Sport Mental Coach

Termine
28.10. – 30.10.2022
02.02. – 04.02.2023
12.10. – 14.10.2023

Zeiten
1. Tag: 10:00 Uhr (Anreisetag)
letzter Tag: 16:00 Uhr (Abreisetag)

Investition
620 € (keine MwSt. bei Buchung im Rahmen der Ausbildung)
490 € für Ausbildungsteilnehmer*innen

Modul Sportmentaltraining
Modul Sportmentaltraining

Ihre Trainerin

Antje Heimsoeth, Jahrgang 1964, ist Dipl. Ing. (FH).

Als Gründerin und Geschäftsführerin des Instituts für Business- und Sport Coaching, SportNLPAcademy® und „Heimsoeth Academy“, trainiert Antje Heimsoeth Führungskräfte, Vorstände und Unternehmer. Antje Heimsoeth gehört zu den bekanntesten Mental Coaches und Vortragsrednern im deutschsprachigen Raum. Ihre Erfahrung mit internationalen Konzernen und traditionsreichen Mittelständlern sowie internationalen Spitzensportlern, Olympiasiegern, Profi-Teams und Bundestrainern machen sie zu einer begehrten Keynote-Rednerin mit mentalem Olympiafaktor: Go for Gold! Die ausgebildete Ingenieurin – sie studierte Geodäsie -, Unternehmerin, Bestseller Autorin und Hochschullehrbeauftragte ist internationale Expertin für Mentale Stärke, Spitzenleistung, Veränderung, Erfolg, Führung, Motivation & Selbstführung.

Ihren Expertenstatus unterstreicht Sie durch Ausbildungen als DVNLP-Lehrtrainerin (DVNLP), Coach, DVNLP, zert. LernCoach (nlpaed), ECA Sport Coach (Master Competence), Life Kinetik® Trainerin, zert. MentalCoach, Sportmentaltrainerin (HAG), Flow Coach, „Deutschlands renommierteste Motivationstrainerin“ (FOCUS), wingwave®-Coach, zert. Business Coach, Gesundheitstrainerin, zert. Work Health Balance-Coach für systemische Kurzzeit-Konzepte, zert. Entspannungspädagogin.

2003 stieg die Heimsoeth Academy in das mentale Training und Coaching (Sport, Gesundheit, Wirtschaft, Kinder) ein. Seitdem hat Antje Heimsoeth, Gründerin und Leiterin der Heimsoeth Academy, viele internationalen Mannschaften, Olympiasieger, Nationalspieler und Athleten, Ärzte, Unternehmen und Banken sehr erfolgreich als Mentaltrainerin und Mental Coach begleitet. Mentale Vorbereitung div. Olympiakaderathleten auf die Olympischen Spiele 2004 (Athen), 2008 (Peking), 2012 (London), 2016 (Rio de Janeiro) und 2020 (Tokio).

Unter den Kunden und TeilnehmerInnen unter anderem Sportler und Mannschaften aus folgenden Disziplinen: Skispringen (Olympiasieger), American Football, Motorcross, Motorsport (Formel 3, Formel 4, Langstrecke), Triathlon (Olympiasiegerin; Ironman), Tanzsport (Europameisterschaft), Bob (Weltmeister, Europacup, Weltcup), Basketball (2. Bundesliga, Einzel Nationalmannschaft), Handball (2. Bundesliga, Handball Akademie, div. Kader), Bogenschießen, Biathlon, Boxen, Reitsport (Welt- und Europameisterschaft, Pony, Western, div. Kader, Bundeskader, Jugend), Eishockey (Bundesliga, div. Kader, Trainer, Spieler), Fussball (Landes- und Bezirksliga, Kinder, Torwart, Trainer 1. Bundesliga), Frauenfussball (2. Frauenbundesliga; Spielerinnen aus ausländischen Nationalmannschaften), Judo, Tennis (div. Kader), Golf (“das” Nachwuchstalent Deutschlands, div. Kader, Epdtour), Feldhockey (div. Kader), Eisstockschießen, Schwimmen (div. Kader), Schießen, Luftpistole, Tischtennis (div. Kader), Mehrkampf, Marathon, Ski Alpin (FIS; Bundeslehrteam), Segeln (Europa-, Weltmeisterschaft), Surfen, Gleitschirm- und Drachenfliegen, Snowboard, Leichtathletik, Mountainbike (Bundeslehrteam), Rad (Welt- und Europameisterschaft, RAAM), u.v.m.

Dozentin, Autorin von vielen Fachartikeln und mehrerer BücherKeynote Speaker mit mentalem Olympiafaktor: Go for Gold!, ausgezeichnet als “Vortragsrednerin des Jahres 2014”. Weltweit tätig.

Kundenstimmen

Das sagen begeisterte Klient*innen

Referenzen

  • Vanessa Körndl, Taekwondo, Perspektivkader
  • Claudia Kreuzsaler, Formel 3
  • Valentin Müller, Segeln
  • Olympische Spiele in London 2012, Reiten
  • Guido Kandziora, Fußball
  • Coaching Fußball-Trainer 1. Bundesliga
  • Michael Pohl, Eishockey-Bundesliga-Spieler & Trainer
  • Dr. Wolfgang Mader, der ERSTE und bisher EINZIGE Österreicher, der beide härtesten und längsten Radrennen der Welt (Rennrad RAAM; und MITB Crocodily Trophy) in zwei aufeinander folgenden Jahren erfolgreich absolviert hat.
  • Friedrich Zenk, Trainer 3. Handball-Bundesliga
  • Shihan Michael Schramm, Bundestrainer IFK Deutschland
  • Marc Haller, Landes- und Bundestrainer Hockey
  • Kerstin Kögler, Bundeslehrteam Mountainbike DIMB
  • Jürgen Hauber, 24 IRONMAN weltweit, 7mal davon IRONMAN Hawai
  • Ronny Schönig, Kampfsport Akademie Dresden
  • Angelika Kirsch, Frauenfussball, DFB-Stützpunkttrainerin
  • Stefan Ferber, Spielertrainer, Fussball
  • Lalit Krishna Shrestha, Vice President /Spokesman: All Nepal Football Association (ANFA)
  • Nationalmannschaft, Fußball, Nepal

Bücher zum Thema

Bücher zum Thema

Mental-Training für Reiter

Manchmal stehen sich Reiter auch selbst im Weg: Stress, Ängste, zu hoher Erwartungsdruck oder mentale Blockaden verhindern, dass sie ihre reiterlichen Ziele erreichen.

Hier weiterlesen >>

Buch „Golf mental: Erfolg durch Selbstmanagement“ Antje Heimsoeth

Golf mental: Erfolg durch Selbstmanagement

Schluss mit Frustration auf dem Golfplatz! Auf zu Beständigkeit, Willensstärke und Freude durch mentale und emotionale Stärke. Erfolg beginnt im Kopf – und das ist insbesondere beim Golfen der Fall.

Hier weiterlesen >>

Sportmentaltraining

Mental Coach und Motivationstrainerin Antje Heimsoeth bereitet hier ihr Kernthema für Sportler aller Disziplinen auf.

Hier weiterlesen >>

Infoabend Sport Mental Coach

Infoabend Sport Mental Coach

Zum Infoabend >>

Shop, Bücher

Shop, Bücher

Zum Shop >>

Webinar Akquise, PR für Coaches

Webinar Akquise, PR und Marketing für Coaches und Trainer

Zum Webinar >>

Weitere Empfehlungen zu Angeboten der Heimsoeth Academy

Wenn Sie Fragen zur Ausbildung zum Sport Mental Coach haben …

oder ein Beratungsgespräch wünschen, dann schreiben Sie uns einfach ein E-Mail oder rufen Sie uns an:
Ihre Ansprechpartnerin: Antje Heimsoeth
info@antje-heimsoeth.de
Tel.: + 49 (0) 8031 892969 – mobil: +49 (0) 171 6163194

Newsletter Antje Heimsoeth

Bitte tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

Bei Eintrag in den Newsletter erhalten Sie von mir GRATIS das E-Book Erfolgsrezepte für mentale und emotionale Stärke.

Möchten Sie weitere, regelmäßige Informationen über Mentale Stärke, Positiv Führen, Motivation, Erfolg, Unternehmenserfolg, Stressmanagement, Selbstführung, Vertrauen und Führungsstärke?
Sie interessieren sich für unsere Workshops, Vorträge und unsere Aus- und Weiterbildungen?
Dann tragen Sie sich in unseren Newsletter ein und bleiben Sie so auf dem Laufenden!

Ich freue mich!