Themen, die im Sportmentaltraining durch einen Mental Coach begleitet werden können - Antje Heimsoeth
Themen, die im Sportmentaltraining durch einen Mental Coach begleitet werden können
25. September 2019
Selbstmotivation: Sei still, Schweinehund - 7 effektive Methoden - Antje Heimsoeth
Selbstmotivation: Sei still, Schweinehund – 7 effektive Methoden
7. Oktober 2019

Was tun gegen Motivationslöcher im Job?

Was tun gegen Motivationslöcher im Job? Antje Heimsoeth

Motivations-Loch: Irgendwie ist alles nur noch öde und langweilig.
Maßnahme:  Chef nach Projekten fragen, Risiken eingehen, klare Ziele abstecken
Tipp Heimsoeth: Klären Sie Ihre beruflichen Aufgaben. Suchen Sie sich neue Herausforderungen, bitten Sie Ihren Chef um mehr Verantwortung oder andere Tätigkeiten.

Motivations-Loch: Die Kollegen sind unerträglich/Ein Kollege mobbt oder nervt / Fehlendes Wir-Gefühl im Team.
Maßnahme:  Personen direkt ansprechen, das Gute im schlechten Typen sehen, bringen Sie Kuchen …
Tipp Heimsoeth: Wenn Sie Kollegen unerträglich finden oder meinen, ein Kollege mobbt, sollten Sie sich fragen: Ist das wahr? Können Sie sicher sein, dass Ihr Empfinden die Realität abbildet? Welchen Anteil haben Sie an der Situation? Und woher rührt das Verhalten des Kollegen tatsächlich? Ist es gegen Sie gerichtet oder hat es mit Problemen zu tun, die der Kollege hat? Suchen Sie das Gespräch mit dem Kollegen. Auf diese Weise lassen sich mögliche Missverständnisse aus dem Weg räumen.

Motivations-Loch: Negative Stimmung im Team – von allen Seiten wird gejammert
Maßnahme:  Sprechen Sie bewusst über positive Erinnerungen und gemeinsame Erlebnisse.
Tipp Heimsoeth: Wer im Jammertal sitzt, verliert den Horizont aus den Augen. Richten Sie Ihren Fokus auf die erfreulichen Dinge – große wie kleine -, die es trotz  allem noch gibt. Das setzt positive Gefühle frei. Stimmen Sie ein Loblied auf die Dankbarkeit an statt im Chor des Klagens mitzusingen!

Lesen Sie dazu auch: Dankbarkeit kann Ihr Denken verändern

Motivations-Loch: Die Entlohnung stimmt nicht (Geld, Zeitausgleich, Karriereschub)
Maßnahme:  Es führt kein Weg drumherum: mit dem Chef sprechen (im Kollegenkreis besprechen) und sich selbst auch mal fragen: muss es immer noch mehr Geld oder Karriere sein? Was ist mit Ihrer Freizeit?
Tipp Heimsoeth: Der chinesische Philosoph Konfuzius sagt: „Suche dir eine Arbeit, die du liebst – dann brauchst du keinen Tag im Leben mehr zu arbeiten.“
Die richtige Wahl liegt in der Eigenverantwortung eines jeden von uns.

Motivation-Loch: Unproduktive Meetings, die Zeit verschwenden
Maßnahme:  Sich besser vorbereiten, Vorschläge zur Zeitersparnis oder neuen  Herangehensweisen machen
Tipp Heimsoeth: Die eigene Bedürfnisse und Gefühle ansprechen (Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg), Gebrauch von Handys und Laptops unterbinden, außer diese werden wirklich gebraucht; Ablauf für das Meeting vorgeben; Moderator einsetzen. 

Motivations-Loch: Der Chef hat unrealistische Vorstellungen
Tipp Heimsoeth: Woran genau macht der „Klagende“ das fest? Ziele zu hoch? Für wen?

Motivation-Loch: „Man wird über nichts wird informiert.“
Maßnahme:  Nachfragen, informelle Kommunikationswege nutzen, wie z.B. den gemeinsamen Weg zum Mittagessen oder in der Kaffeeküche.
Tipp Heimsoeth: Fordern Sie mehr Dialogbereitschaft und Informationen. Schlagen Sie ein jour fixe vor. Argumentieren Sie mit den Vorteilen, die eine gute Kommunikation für alle mit sich bringt.

Motivation-Loch: Der Chef lobt nie – fehlende Wertschätzung.
Manöver:  Nicht auf Mitarbeiter-Gespräch warten, Lob und Kritik einfordern.
Tipp  Heimsoeth: Machen Sie Ihr Wohlbefinden nicht von der Wertschätzung anderer abhängig. Schätzen Sie sich auch selbst für Ihren Einsatz und Ihr Engagement wert. Eigenlob stimmt – und sorgt für ein gutes Gefühl.
Affirmation täglich sprechen: „Ich bin wert-voll.“

Lesen Sie dazu auch: Mitarbeiterbindung – Motivation durch Wertschätzung

Motivation-Loch: Angst zu Versagen
Manöver Tipp Heimsoeth:  Spielen Sie ein Worst Case Szenario durch mit allen möglichen Konsequenzen. Sie werden feststellen, dass eigentlich nichts Schlimmes passiert und Ihr Leben weitergehen wird.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Umsetzung. Gerne helfen wir Ihnen dabei in unserem Motivationstraining oder in einem persönlichen Coaching-Gespräch.

© Ihre Antje Heimsoeth, Heimsoeth Academy

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Motivation ist die Triebfeder des Erfolgs
Podcast „Tipps für mehr Motivation
Was zeichnet erfolgreiche Menschen aus: https://antje-heimsoeth.com/frauenpower-was-zeichnet-erfolgreiche-frauen-aus/

Folgende Ausbildungen könnten Sie interessieren:
Ausbildung zum Mental Coach  – Infos hier >> 
Ausbildung zum Business Coach – Infos hier >>

Zur Autorin
Antje Heimsoeth, Expertin für Selbstführung, Mentale Stärke und Motivation, Dipl. Ing. (FH), gehört zu den bekanntesten Mental Coaches und Vortragsrednerinnen im deutschsprachigen Raum. Seit 2003 führt sie in Rosenheim ihr Institut, die Heimsoeth Academy, wo sie Seminare, Ausbildungen und Coachings in den Bereichen Business und Sport anbietet. Sie wurde mit „Vortragsrednerin des Jahres 2014“ ausgezeichnet und erhielt den Award „Erfolgreiche Unternehmerin“. Ihr Praxiswissen hat Antje Heimsoeth bereits in mehreren Büchern niedergeschrieben. Eins ihrer Werke –  „Kopf gewinnt! Der Weg zu mentaler und emotionaler Führungsstärke“ – zählt zu den Bestsellern unter den Motivationsbüchern.
Infos: www.antje-heimsoeth.com, www.heimsoeth-academy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.