Was bedeutet Verzeihen und Vergeben? Was heißt „vergeben“? - Antje Heimsoeth
Was bedeutet Verzeihen und Vergeben? Was heißt „vergeben“?
18. Mai 2020
Erfolgreiche Selbstvermarktung - Antje Heimsoeth
Erfolgreiche Selbstvermarktung
25. Mai 2020

Podcast: Positiv führen in der Krise

Podcast: Positiv führen in der Krise - Antje Heimsoeth

Aufzeichnung eines Webinars „Positiv führen in der Krise“ – Von und mit Antje Heimsoeth

Welche Auswirkungen und Konsequenzen hat die Krise auf die Unternehmen, Organisationen und auf die Mitarbeiter?
Was können wir (noch) beeinflussen?
Was benötigen Ihre Mitarbeiter jetzt – in dieser Situation – am meisten? Worauf kommt es in solchen Krisenzeiten als Führungskraft an? Wie sollten Sie sich verhalten – ob als leitender Mitarbeiter, angestellter Manager oder als Unternehmer? Wie gelingt es, Mitarbeitern eine Stütze zu sein? Was können Führungskräfte tun?

In einer Krise wie jetzt herrschen Nöte, große Unsicherheit, auch Angst. Angst um kranke Angehörige, Angst um den Arbeitsplatz, Existenznöte. Was wird geschehen? Was passiert jetzt mit mir, mit meiner Familie, mit meinem Arbeitsplatz?
Bin ich als Führungskraft eigentlich „verpflichtet“, mir alle Ängste meiner Mitarbeiter anzuhören?

„Führung ist ein Schlechtwetter-Job“, sagte einst Peter Drucker, der Pionier der modernen Managementlehre. Führungskräfte stehen durch die Coronakrise unter einer Doppelbelastung.

Gerade Krisenzeiten erfordern positive Leader und wirkliche Führungsstärke. Führung ist jetzt wichtig. Offen und ehrlich kommunizieren, und das mehr denn je, Raum auch für Privates geben, ein offenes Ohr für Mitarbeiter haben. Orientierung geben, Befürchtungen und Ängste der MitarbeiterInnen ernst nehmen. Vertrauen schaffen – in die Fähigkeiten jedes einzelnen Menschen und in das Team. Die Mitarbeiter „abholen“, mitnehmen, ermutigen und für eine gemeinsame Vision begeistern, auch wenn die Krise momentan noch alle auf Sicht fahren.

Inhalte des Poscasts „Positiv führen in der Krise“

  • Vertrauen – Wie entsteht Vertrauen?
  • Mentale Haltung
  • Stärkenorientierte Führung
  • Offen und ehrlich führen
  • Selbstführung & Wohlbefinden
    „Kriterien menschlicher Reife sind: innere Ruhe, die Gelassenheit, das Ganzsein, das Einssein mit sich selbst. Wer mit seiner Mitte in Berührung ist, der lässt sich nicht leicht verunsichern.“
    (Anselm Grün. „Menschen führen – Leben wecken. S. 15 ff)
  • Wie bringe ich mein Gehirn in einen positiven Zustand
  • Einführung in Positive Leadership
  • Was lässt berufliche Beziehungen scheitern und was lässt sie gelingen?
  • Welche Bedeutung hat Sinnerfüllung für das Arbeitsengagement? Wie entsteht Sinnerleben im Alltag und im Job?
  • Vorbild sein

Wenn Euch der Artikel gefallen hat, teilt ihn bitte in Euren Netzwerken, dadurch unterstützt Ihr mich enorm! Danke!!!
Meine Bitte: Wenn Ihnen diese Folge gefallen hat, dann freue ich mich ganz besonders, wenn Sie mir eine 5-Sterne-Bewertung und Rezension auf iTunes hinterlassen und Sie diesen Podcast abonnieren. Schön, wenn Sie mir und dem Podacst treu bleiben und mich weiterempfehlen.

Wir versorgen Sie sehr gerne ca. einmal im Monat mit den wichtigsten Informationen kostenlos. Melde Sie sich jetzt für unseren Newsletter an. Dann verpassen Sie auch garantiert keine Podcastfolge!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.