Ein paar Gedanken über meine Selbstständigkeit in Zeiten von Corona - Antje Heimsoeth
Ein paar Gedanken über meine Selbstständigkeit in Zeiten von Corona
17. August 2020
Podcast: Fokus ist ein Schlüssel zum Erfolg im digitalen Zeitalter - Antje Heimsoeth
Podcast: Fokus ist ein Schlüssel zum Erfolg im digitalen Zeitalter
24. August 2020

Motiviert durch´s Leben gehen und die Verantwortung für das eigene Leben übernehmen

Motiviert durch´s Leben gehen und die Verantwortung für das eigene Leben übernehmen - Antje Heimsoeth

Sei stolz auf Dich!
Sei die Person, die dich stolz macht. Sei stolz auf dich, deinen Weg, deine Stärken, deine Talente, deine Werke und deine Leistungen.
Sei stolz auf dich, …
…, wenn du jemandem vergeben und verziehen hast.
…, wenn du NEIN sagen konntest ohne Schuldgefühle.
…, wenn du ein Ziel erreicht hast.
…, wenn du dich nicht mit Schuldgefühlen belastest.

…, wenn du nicht jeden blöden Gedanken in dir aufkeimen lässt.
…, wenn du dich nicht selbst bemitleidest (obwohl du (in der Corona Krise) jeden Grund dazu hättest, wenn du dir die Umstände und Rahmenbedingungen anschaust).
…, wenn du nicht jammerst, nicht klagst, dich nicht beschwerst, sondern positiv, zuversichtlich, realistisch optimistisch (statt pessimistisch) und hoffnungsvoll in die Zukunft schaust (Hoffnungs-, Zukunftsbild).
…, wenn du dran bleibst, selbst, wenn du keine Lust (mehr) hast.
…, wenn du das Urteil Dritter nicht an dich ran lässt.
…, wenn du einen Menschen oder Sache loslässt.
…, wenn du auf Vergleiche verzichtest.
…, wenn dich Schritte deinen Zielen näher gebracht haben.
…, wenn du mit Ausreden Schluss machst.
…, wenn du wieder ein paar Kilos verloren hast.
…, wenn du aktiv geworden bist.
…, wenn du etwas Neues tust.
…, wenn du zu deinen Eigenheiten, Ecken und Kanten stehst.
Sei stolz auf deine Einzigartigkeit.
Stolz auf sich sein = Zu sich selbst stehen.

Wann warst du das letzte Mal so richtig stolz auf Dich selbst?


 

Nutzen Sie den Link zum Podcast bei iTunes, um keine Folge zu verpassen:
https://itunes.apple.com/de/podcast/antje-heimsoeth-podcast/id1225580310

Oder Sie nutzen den Link zum RSS Feed, wenn Sie mit einem anderen Gerät Podcasts hören:
https://www.heimsoeth-academy.com/feed/podcast/

Gleich hier hören?


Folge deinen größten Träumen. Erreiche Deine hohen Ziele. Mach´ die Dinge, die dir das größte Vergnügen bereiten. Lebe vor allem ein Leben, das dir Sinn gibt. Dies ist keine Reise für schwache Nerven. Übernimm Verantwortung für dein Leben, anstatt diese Verantwortung anderen zu überlassen. Es ist Zeit, Dein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Du schuldest es dir selbst.
Im Folgenden findest du Möglichkeiten, motiviert durch´s Leben zu gehen und Dein Leben selbst in die Hand zu nehmen:

Selbstreflektion: Erkenne dich selbst.
Mache dir bewusst, was genau dir wichtig ist (Werte). Bilde Dir deine eigene Meinung, setze eigene Prioritäten und folge Deinen Träumen.

Spüre deine Wünsche auf.
Schreibe eine Liste mit Dingen, die du dir für dein Leben wünschst – in den Bereichen: Job, Familie, Abenteuer, Sport, Freundschaften, Reisen, Freizeit, Interessen, Beziehungen und Gesundheit.

Finde die richtige Balance.
Schaffe dir Freiräume.
Wenn du dich zu sehr darauf konzentrierst, andere glücklich zu machen, opferst du dein eigenes Glück.

Motiviert durch´s Leben gehen und die Verantwortung für das eigene Leben übernehmenVerlasse Deine Komfortzone.
Die Komfortzone kann zu einem goldenen Käfig werden.
Ändere Deine Gedanken. Baue Vertrauen in deine Entscheidungsfähigkeit auf, nimm alle deine Willenskraft zusammen und wage Schritte aus deiner Komfortzone heraus, auch wenn es dir möglicherweise schwer fällt.

Motiviert durch´s Leben gehen und die Verantwortung für das eigene Leben übernehmen
Höre auf deine Intuition.
Folge nicht blind der Menge. Wenn es sich nicht richtig anfühlt, sage „Nein“.

Lege deine Messlatte hoch.

Gib immer dein Bestes. Du wirst (das Ergebnis) nie bereuen. Wissen, was du weißt und was du nicht weißt.
Lasse dich von anderen beraten, wenn Angelegenheiten außerhalb Deines Fachwissens liegen. Suche dir Unterstützer. Akzeptiere deren Tipps jedoch nicht blind. Stelle sicher, dass die Begründung der Argumente stichhaltig sind, bevor du sie umsetzt.

Traue deinem Instinkt.
Höre anderen zu, aber vertraue am Ende dir selbst.
Bist du motiviert, Dein Leben selbst in die Hand zu nehmen?

Bitte hinterlasse einen Kommentar und teile mir deine Meinung mit.

Wenn Dir dieser Artikel gefällt, abonniere meinen Blog, damit du keinen einzigen Beitrag verpasst. Erhalten Sie zukünftige Beiträge per RSS-Feed, E-Mail oder Facebook. Der Newsletter ist kostenlos.

>> ZUM NEWSLETTER ANMELDEN

 

1 Comment

  1. Monika Fischer sagt:

    Eine tolle Zusammenfassung. Die Aussagen treffen den Punkt. Der Artikel kommt an meine Pinnwand und geht an unsere Führungskräfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sichere Weiterbildungen: Hygienekonzept für unsere Präsenz-Veranstaltungen! Weitere Infos
+