Podcast: Wenn der Stress zunimmt - Antje Heimsoeth
Podcast: Wenn der Stress zunimmt
15. Mai 2019
Podcast: Tipps für mehr Lebensqualität und ein gesundes Leben - Antje Heimsoeth
Podcast: Tipps für mehr Lebensqualität und ein gesundes Leben
22. Mai 2019

Mentaltraining für Reiter: Vorbereitung auf die Turniersaison

Mentaltraining für Reiter: Vorbereitung auf die Turniersaison - Antje Heimsoeth

Checkliste für Reiter und Pferd

Die neue Freiluftsaison steht bereits in den Startlöchern. Der eine oder andere hat vielleicht schon das erste Hallenturnier hinter sich. Wenn nicht, dann wird es jetzt Zeit sich auf die neue Turniersaison vorzubereiten, damit du deine Ziele, die du dir hoffentlich gesteckt hast, auch erreichst. Du findest am Ende des Artikels eine Checkliste zum Download, die dich beim Unterstützen deiner Ziele helfen soll.

Ein Turnier ist das entscheidende Bewährungsfeld des Reiters. Um ein Turnier erfolgreich zu bestreiten, um am „Tag X“ auf den Punkt genau topfit zu sein, müssen neben den reitsportlichen Voraussetzungen auch die mentalen und psychologischen Anforderungen erfüllt sein. Gerade im Profisport mit großer Leistungsdichte entscheidet die psychische Disposition wesentlich mit über die Platzierung.
Leistungsanalysen in Deutschland belegen: Nur etwa 35% der Sportler erreichen ihre Bestleistungen an den geplanten Höhepunkten. Nur wenige Sportler sind fähig, die körperlichen Leistungsreserven unter psychisch belastenden Turnierbedingungen wirksam freizusetzen.

Mentale Stärke heißt auch, sich ungeachtet der Turnierbedingungen (Wetter, Reitanlage, Abreiteplatz, Größe des Starterfeldes, etc.) an seiner oberen Leistungsgrenze zu bewegen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und es ist eben eine Sache, im gewohnten Umfeld beim Training im Heimatstall gut zu reiten, und es ist eine ganz andere Herausforderung, auf Turnieren oder Messen zu zeigen, was wir gelernt haben. Und jeder Reiter kann dem Leistungsdruck und der mentalen Leistungsherausforderung eines Turniers standhalten. Lernen Sie daher, wie Sie selbst managen können.

Ausrüstung

Bei der Ausrüstung checke noch mal deinen Sattel, ob du vielleicht noch einen Sattler kommen lassen solltest, der überprüft, ob der Sattel richtig passt und checke all dein anderes Material wie Trensen, Satteldecken, Decken usw.

Turnierplanung

Trage dir in deinen Kalender all die Turniere ein, die du dieses Jahr reiten willst. Denke an deine eigene Entspannung und dass es auch für deine Pferde nicht zu viel wird. Nicht immer ist viel hilfreich, sondern manchmal ist auch weniger mehr. Natürlich kannst du immer deine Pläne ändern.

Mentale Saisonvorbereitung

Wenn bisher nicht geschehen, dann fange jetzt noch damit an, dass du mal schaust, wie dich mentales und emotionales Training unterstützen kann, dich stärken kann. Wenn du bis dato noch keine Ziele für das Jahr formuliert hast, dann formuliere unbedingt jetzt noch ein Ziel: Was willst du bis Ende der Turniersaison erreicht haben? Hier unterscheide ich in Ergebnis-, Handlungs- und Mottoziele. Wenn du dir ein Ergebnisziel formulierst, wie zum Beispiel die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft, dann überlege dir im nächsten Schritt, was genau musst du trainieren, was fehlt dir noch an inneren und äußeren Ressourcen, was sind mögliche Hindernisse zum Ziel „Teilnahme an den Meisterschaften“? Denn nur wenn du dir diese Frage beantworten kannst, steigen deine Chancen, dein Ziel zu erreichen. Wenn du aber ein Ergebnisziel hast und nicht weißt, was hast du noch zu lernen hast, was konkret mit welchem Pferd zu trainieren hast, dann wird es eben schwierig. Ich stelle immer wieder in der Arbeit mit Reitern fest, dass sie mir diese Fragen nicht wirklich beantworten können, sich kein Feedback vom Trainer eingeholt haben oder sich mit einem Kollegen aus dem Stall darüber ausgetauscht haben. Darüber hinaus ist meine Idee: Werde jeden Tag ein bisschen besser.

„Ich messe den Erfolg nicht an meinen Siegen, sondern daran, ob ich jedes Jahr besser werde.“
Tiger Woods

Ich bin eine Anhängerin der kleinen Schritte. Wenn wir wirklich jeden Tag etwas tun, um unserem Ziel näher zu kommen, dann steigen die Chancen, dass wir am Ende auch durch unser Zielbanner laufen und uns für die erreichten Ziele feiern können.

Vor dem Turnier fange rechtzeitig an dein Auto zu packen und den Hänger herzurichten, nicht alles erst in letzter Minute. Und dafür findest du am Ende eine Checkliste, mithilfe derer du überprüfen kannst, ob du auch wirklich alles eingepackt hast. Ich wünsche dir jetzt eine erfolgreiche Saison. Genieße die Reiterei, genieße dein Reiten und die Pferde und vergiss nicht: Mit Spaß bist du lockerer und Erfolg stellt sich so eher ein.

Liebe Grüße

© Antje Heimsoeth

Ausbildung zum NLP Reit Coach®: https://www.heimsoeth-academy.com/mental/nlp-reit-coach/

Seminare Reiten im Kopf – Mentaltraining für Reiter & Trainer: https://www.heimsoeth-academy.com/men…
Buch zum Thema „Mental-Training für Reiter“: https://www.heimsoeth-academy.com/mental/mentaltraining-fuer-reiter-und-trainer/
wingwave-Coaching im Reitsport: https://www.heimsoeth-academy.com/mental/wingwave-coaching-blockaden-beim-reiten-loesen/
Termine für alle Ausbildungen finden Sie auf https://www.heimsoeth-academy.com/termine/
Referenzen: https://www.heimsoeth-academy.com/referenzen-sport/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.