Was Liebe für 4-8jährige bedeutet - Antje Heimsoeth
Was Liebe für 4-8jährige bedeutet …
5. Mai 2012
Ziel-/Erfolgsvisualisierung – Kopfkino, Tagträume - Antje Heimsoeth
Ziel-/Erfolgsvisualisierung – Kopfkino, Tagträume
8. Juni 2012

Tipps Wasser trinken und Sauerstoff tanken

Tipps Wasser trinken und Sauerstoff tanken - Antje Heimsoeth

Wasser trinken

Unser Gehirn braucht sehr viel Wasser, um Informationen zu verarbeiten. Studien beweisen, dass mentale Fitness von der täglichen Flüssigkeitsmenge abhängt. Schon ein geringer Flüssigkeitsmangel kann sich als Leistungs- und Konzentrationsschwäche bemerkbar machen! Am besten, man greift schon vor dem größten Durst zur Wasserflasche. Mehr trinken lässt sich trainieren: Einfach in jedem Zimmer ein Glas Wasser „deponieren“, im Auto stets eine Flasche dabei haben und eine griffbereit auf dem Schreibtisch.

Sauerstoff auftanken

Sauerstoff ist neben Flüssigkeit und essentiellen Nährstoffen die wichtigste Energiequelle für unsere (grauen) Zellen. Wer sich müde und unkonzentriert fühlt, viel gähnen muss oder Spannungskopfschmerzen verspürt, ist oft nach kurzer Sauerstoffaufnahme schnell wieder fit: Dazu an der frischen Luft langsam tief ein- und wieder ausatmen. Wer im Büro sitzt, öffnet das Fenster weit und atmet bewusst frische Luft tief ein. Ein kurzer Sprint vor der Haustür oder einmal die Treppe rauf- und runter zu laufen unterstützt in dieser „Verschnaufpause“ die Sauerstoffaufnahme.

© Antje Heimsoeth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.