Podcast: Glücklich im Job - Antje Heimsoeth
Podcast: Glück im Job // Mental Coach Antje Heimsoeth
25. Juli 2018
Wie Start-up-Unternehmen den Teamspirit wachsen lassen können - Antje Heimsoeth
Wie Start-up-Unternehmen den Teamspirit wachsen lassen können
1. August 2018

Impulse: Punkte, über die es sich lohnt, nachzudenken

Impulse: Punkte, über die es sich lohnt, nachzudenken - Antje Heimsoeth

Diese Liste basiert auf meinen persönlichen Erfahrungen und Gedanken, die ich in meinem bisherigen Leben sammeln konnte.

  • Frage nach dem WOZU statt dem Warum.
  • Bleibe neugierig – ein Leben lang.
  • Beobachte mehr, beurteile deutlich weniger.
  • Stärken stärken – erkenne deine Fähigkeiten, Fertigkeiten, Talente und positiven Eigenschaften
  •  Riskiere was.
  • Halte auch mal allein sein aus.
  • Vergib anderen.
  • Lerne, mit Kritik umzugehen.
  • Höre auf, dich ständig zu vergleichen.
  • Hör´ auf, es allen recht machen zu wollen.
  • Investiere in deine (Weiter)Bildung.
  • Lass den Fernseher immer öfters aus. Lies viel oder höre Podcasts.
  • Sei großzügig mit Anerkennung, Wertschätzung und Lob.
  • Höre hin, höre zu.
  • Sprich mind. einmal täglich die Affirmation „Ich liebe, glaube, vertraue, bin dankbar und mutig.“
  • Visualisiere deine Ziele.
  • Führe täglich ein Dankbarkeitstagebuch.
  • Sei Gestalter deines Lebens.
  • Alles hat seinen Preis im Leben. Alles hat Konsequenzen im Leben.
  • Hör´ auf ständig zu jammern und zu klagen.
  • Finde heraus, was nicht funktioniert.
  • Reflektiere Dich.
  • Sei ausdauernd. Sei willensstark.
  • Hüte dich vor vorgefassten Meinungen und Ansichten.
  • Sei offen.
  • Sei mutig, verlasse deine Komfortzone und geh’ an deine Grenzen, wo Wachstum und Entwicklung stattfindet.
  • Lerne von Niederlagen und Misserfolgen.
  • Sei aktiv. Tue täglich etwas, das auf deine Ziele und deinen Erfolg einzahlt.
  • Sei vertrauenswürdig.
  • Umfeldmanagement: „Du bist der Durchschnitt der 5 Menschen, mit denen du deine meiste Zeit verbringst.“ – Jim Rohn
  • Kenne deine Werte, das, was dir wichtig ist.
  • Keine deine Berufung.
  • Schreibe mindestens einmal die Woche deine Erfolge (Er-folg(t)) auf.
  • Selbstliebe: „Ich liebe und akzeptiere mich – mit all meinen Ecken, Kanten, Stärken, Schwächen und Macken.“
  • Du bist für dein Leben, dein Handeln, dein Denken, dein Glück selbst verantwortlich.
  • Sag´ dir vor dem Spiegel, und schaue dich dabei an, „Ich bin wert-voll, ich bin wunderbar.“.
  • Finde Freude in dir selbst.
  • Das Leben ist ein Geben und Nehmen.
  • Setze Grenzen.
  • Lasse Altes los.
  • Ich muss nicht immer stark sein.
  • Wechsle auch immer mal die Perspektive.
  • Mache Andere nicht klein.
  • Fördere Andere zum Beispiel bei der Zielerreichung.
  • Kleine Schritte sorgen für mehr Stabilität.
  • Hingabe und Begeisterung erleichtern das (sich selbst) Führen.
  • Begeisterung ist wichtig für den Erfolg.
  • „Menschen werden nicht von der Vergangenheit getrieben, sondern von der Zukunft angezogen.“ Prof. Martin E. Seligman
  • Ausstrahlung kommt von innen heraus.
  • Ich bin einzigartig (wie jede Schneeflocke).
  • Frust, Trauer und Angst gehören zum Veränderungsprozess dazu.
  • Schlaf sollte absolute Priorität in deinem Leben haben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.